Unser Online-Shop ist geschlossen.

Wir bedanken uns bei unseren Freunden und Kunden für die jahrelange Treue und Verbundenheit und blicken hoffnungsvoll und zuversichtlich ins Jahr 2021.

Blog

Eine Wanderung am Strand von Barrosa ...

... ist nie langweilig!

Weiterlesen …

 

Es sind keine Artikel in dieser Kategorie vorhanden

Die Ausbaustufen spanischer Qualitäts-Weine

Ein Garant für die Qualität spanischer Weine sind die Ausbaustufen Crianza, Reserva und Gran Reserva. Mit dieser Bezeichnung bekommt man sicher einen spanischen Wein mit einer gewissen Trinkreife und ausgezeichnetem Lagerpotential.

Crianza

verlässt erst nach mindestens 6 Monaten Fassreife und weiteren 12 bis 18 Monaten Flaschenreife die Bodega.

Reserva

lag minimum 1 Jahr im Fass und lagerte weitere 2 Jahre in der Flasche bis er in den Handel gelangt.

Gran Reserva

Bei einer Gran Reserva sind es mindestens 2 Jahre Fassreife und 3 Jahre Flaschenreife. Es gibt Bodegas, wie z.B. die La Rioja Alta, da kommt es vor, dass ein Gran Reserva erst 10 Jahre nach der Ernte auf den Markt kommt. Diese Weine durften unter optimalen Bedingungen reifen und die Verantwortung für die Qualität liegt in den Händen der Bodegas.

Weitere Weine aus Spanien

Wer wenige oder keine Holznoten mag, kann unter der Bezeichnung Roble oder Joven seinen spanischen Lieblingswein finden.